Württembergische Hallenmehrkampfmeisterschaften

Am 16.02. begann für Dennis Ackermann der Siebenkampf in Ulm. Los ging es mit dem 60m Sprint in einer klasse Zeit von 7,85s. Darauf folgte der Wettbewerb im Weitsprung.  Mit ordentlichen 5,22m im zweiten Durchgang sammelte er fleißig Punkte. Im letzten Versuch verletzte er sich jedoch und musste den Wettbewerb leider abbrechen.

Am zweiten Tag der Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften stand für Isabel Utz der Fünfkampf der W14 an. Los ging es mit dem Hochsprung. Hier konnte Isabel mit 1,36m direkt eine neue Bestleistung aufstellen. Danach konnte sie sich in ihrem ersten Hürdenrennen überhaupt mit einer Zeit von 10,00s im vorderen Teil des 33 Teilnehmer großen Feldes platzieren. Im Weitsprung kam Isabel auf ordentliche 4,50m. Im Kugelstoßen war sie mit 10,96m eine Klasse für sich. Nach einem harten 800m Rennen in 3:12,03 erreichte Isabel den 10. Gesamtplatz.

Zurück